Datenschutzerklärung

Die VOBA Wohnbau GmbH ist sich der Sensibilität der vom Nutzer übertragenen personenbezogenen Daten bewusst und verpflichtet sich zu einem vertrauensvollen und verantwortungsbewussten Umgang mit diesen Daten. Grundsätzlich gilt für die VOBA Wohnbau GmbH, dass der Schutz Ihrer Privatsphäre für uns von höchster Bedeutung ist. Deshalb ist das Einhalten der gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz für uns selbstverständlich. Darüber hinaus ist es uns wichtig, dass Sie jederzeit wissen, welche Daten wir speichern und wofür wir sie verwenden.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z. B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.
Die gesetzlichen Regelungen zum Datenschutz gehen aus dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG-neu), der EU-DSGVO und dem Telemediengesetz (TMG) hervor.
Verantwortliche Stelle im Sinne der Datenschutzgesetze ist:

VOBA Wohnbau GmbH
Hinterm Engel 18
47574 Goch
Geschäftsführer:
Michael Henn, Kaufmann
Tel.: (0 28 23) 97 62 64 0
Fax: (0 28 23) 92 94 38 9

Email: mail@vobawohnbau.de
Informationen zur Datenverarbeitung,
Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten
sowie Art und Zweck von deren Verwendung

Ihre bei Nutzung unseres Internetauftritts verarbeiteten Daten werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt, der Löschung der Daten keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen und nachfolgend keine anderslautenden Angaben zu einzelnen Verarbeitungsverfahren gemacht werden.

 

1. Kontakt

Sofern Sie per E-Mail mit uns in Kontakt treten, werden die dabei von Ihnen angegebenen Daten zur Bearbeitung Ihrer Anfrage genutzt. Die Angabe der Daten ist zur Bearbeitung und Beantwortung Ihre Anfrage erforderlich – ohne deren Bereitstellung können wir Ihre Anfrage nicht oder allenfalls eingeschränkt beantworten.
Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO.
Ihre Daten werden gelöscht, sofern Ihre Anfrage abschließend beantwortet worden ist und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen, wie bspw. bei einer sich etwaig anschließenden Vertragsabwicklung.
Die personenbezogenen Daten werden durch geeignete technische und organisatorische Maßnahmen vor der Kenntnisnahme Dritter geschützt.

 

2. Verwendung von Cookies

Der Einsatz von Cookies dient einerseits dazu, die Nutzung unseres Angebots für Sie angenehmer zu gestalten. Hierbei handelt es sich um eine kleine Datei, die Ihr Browser automatisch erstellt und die auf Ihrem Endgerät (Laptop, Tablet, Smartphone o. ä.) gespeichert werden, wenn Sie unsere Seite besuchen. Wir setzen ein sogenanntes Session-Cookie ein. Dieses Cookie ist grundlegend erforderlich für die korrekte Navigation und Funktionen auf unserer Website. Ohne dieses Cookie kann die Internetseite nicht ordnungsgemäß als Dienst angeboten werden und wird nach Beenden der Browsersitzung automatisch gelöscht. Die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung ist in Artikel 6 Abs. 1 lit. f) der DSGVO begründet. Unser berechtigtes Interesse liegt in der Verbesserung der Funktionalität unseres Internetauftritts.
Nutzer müssen dies nicht zulassen, denn die Browser halten Möglichkeiten bereit, die Speicherung von Cookies auszuschalten oder zumindest einzuschränken. In diesem Zusammenhang ist darauf hinzuweisen, dass dann ggf. die vollumfängliche Nutzung der Website nicht gegeben ist.

 

3. Server Log Files

Unsere Homepage erhebt und speichert automatisch in den Server Log Files Informationen, die Ihr Browser an uns übermittelt. Dies sind:
– verwendetes Betriebssystem
– Browsertyp und Version
– Referrer URL (die zuvor besuchte Seite)
– Hostname des zugreifenden Rechners (Ihre IP-Adresse)
– Datum & Uhrzeit der Serveranfrage
Auch hier dienen die erhobenen Daten lediglich der Verbesserung unseres Angebotes. Wir dürfen bzw. der Betreiber darf Server-Logfiles nur dann länger speichern, herausgeben oder nachträglich auf diese zugreifen, wenn dies im rechtlichen Rahmen gestattet ist (z. B. bei Verdacht auf rechtswidrige Aktivitäten). Die Speicherung der Daten in Logfiles wird spätestens nach sieben Tagen gelöscht. Eine darüberhinausgehende Speicherung ist möglich. In diesem Fall werden die IP-Adressen der Nutzer gelöscht oder verfremdet, sodass eine Zuordnung des aufrufenden Clients nicht mehr möglich ist.
Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse liegt in der Verbesserung, Stabilität, Funktionalität und Sicherheit unseres Internetauftritts. In keinem Fall verwenden wir die erhobenen Daten zu dem Zweck, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen.

 

4. Vimeo

Zur Darstellung von Videos setzen wir auf unserer Internetseite „Vimeo“ ein. Hierbei handelt es sich um einen Dienst der Vimeo, LL C, 555 West 18 th Street, New York, New York 10011, USA.
Teilweise erfolgt die Verarbeitung der Nutzerdaten auf Servern von Vimeo in den USA. Durch die Zertifizierung nach dem EU-US-Datenschutzschild („EU-US Privacy Shield“)
https://www.privacyshield.gov/list

garantiert Vimeo aber, dass die Datenschutzvorgaben der EU auch bei der Verarbeitung von Daten in den USA eingehalten werden.
Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse liegt in der Qualitätsverbesserung unseres Internetauftritts.
Besuchen Sie eine Seite unseres Internetauftritts, in die ein Video eingebettet ist, wird zur Darstellung des Videos eine Verbindung zu den Servern von Vimeo in den USA hergestellt. Aus technischen Gründen ist es dabei notwendig, dass Vimeo Ihre IP – Adresse verarbeitet. Daneben werden aber auch Datum und Uhrzeit des Besuchs unserer Internetseiten erfasst.
Sollten Sie als registrierter Vimeo-Nutzer gleichzeitig bei Vimeo eingeloggt sein, während Sie eine unserer Internetseiten besuchen, in die ein Vimeo-Video eingebettet ist, weist Vimeo die so gesammelten Informationen womöglich Ihrem dortigen persönlichen Nutzerkonto zu. Wenn Sie das verhindern möchten, müssen Sie sich entweder vor dem Besuch unseres Internetauftritts bei Vimeo ausloggen oder Ihr Nutzerkonto bei Vimeo entsprechend konfigurieren.
Zum Zwecke der Funktionalität und Nutzungsanalyse setzt Vimeo den Webanalysedienst Google Analytics ein. Durch Google Analytics werden Cookies über Ihren Internet-Browser auf Ihrem Endgerät gespeichert und Informationen über die Benutzung unserer Internetseiten, in die ein Vimeo- Video eingebettet ist, an Google übersandt. Hierbei kann nicht ausgeschlossen werden, dass Google diese Informationen in den USA verarbeitet.
Sofern Sie mit dieser Verarbeitung nicht einverstanden sind, haben Sie die Möglichkeit, die Installation der Cookies durch die entsprechenden Einstellungen in Ihrem Internet-Browser zu verhindern.
Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse liegt in der Qualitätsverbesserung unseres Internetauftritts und in dem berechtigten Interesse von
Vimeo, das Nutzerverhalten statistisch zu Optimierungs- und Marketingzwecken zu analysieren.
Vimeo bietet unter ihrer Datenschutzerklärung
http://vimeo.com/privacy

weitere Informationen zur Erhebung und Nutzung der Daten sowie zu Ihren Rechten und Möglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre an.

 

Ihre Rechte
Sie haben Recht auf
Auskunft nach Art. 15 DSGVO, Berichtigung nach Art. 16 DSGVO, Löschung nach Art. 17 DSGVO und Sperrung (Einschränkung der Verarbeitung) nach Art. 18 DSGVO
Sie haben das Recht, auf Anfrage, unentgeltlich Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Bei Vorliegen unrichtiger Daten haben Sie das Recht auf Berichtigung. Sie haben jederzeit Anspruch auf Löschung (Recht auf Vergessen) und Sperrung (Einschränkung der Verarbeitung).
Die Löschung der gespeicherten personenbezogenen Daten erfolgt, wenn Sie Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder wenn die Kenntnis dieser Daten zur Erfüllung des mit der Speicherung verfolgten Zwecks nicht mehr erforderlich ist. Die Löschung erfolgt jedoch erst nach Ablauf der entsprechenden gesetzlichen Fristen.

 

Recht auf Datenübertragung nach Art. 20 DSGVO
Sie haben das Recht, Ihre personenbezogenen Daten, die Sie der VOBA Wohnbau GmbH freiwillig bereitgestellt haben, in einem gängigen maschinenlesbaren Format zu erhalten um sie einem anderen Verantwortlichen zu übertragen, sofern die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt. Sie haben das Recht zu erwirken, dass die personenbezogenen Daten direkt von der VOBA Wohnbau GmbH einem anderen Verantwortlichen übertragen werden, soweit dies technisch machbar ist.

 

Beschwerdemöglichkeit nach Art. 77 DSGVO
Wenn Sie annehmen, dass bei der Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer persönlichen Daten Ihre Rechten verletzt worden sind, können Sie sich an die zuständige Datenschutzaufsichtsbehörde wenden.

 

Ansprechpartner zum Datenschutz
Bei allgemeinen Fragen oder Anregungen zum Thema Datenschutz können Sie sich jederzeit per Mail an mail@vobawohnbau.de mit uns in Verbindung setzten.
Widerspruchsrecht nach Art. 21 DSGVO
Im Einzelfall können Sie der Verarbeitung Ihre Daten widersprechen, auch wenn es sich um eine grundsätzlich rechtmäßige Datenverarbeitung handelt. Ein solcher Widerspruch ist begründet, wenn in Ihrer Person besondere Umstände vorliegen und Ihr schutzwürdiges Interesse höher zu bewerten ist.

 

Ein Widerspruchsrecht besteht nicht, wenn eine Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen und Rechtsvorschrift die Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung vorsieht.

 

Widerspruchsrecht im Bereich der Werbung und der Markt- oder Meinungsforschung
Sie haben ein Widerspruchsrecht für Zwecke der Werbung und der Markt- oder Meinungsforschung, das keiner Begründung Ihrerseits bedarf.
Möchten Sie von Ihrem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen, reicht eine kurze schriftliche Mitteilung.

 

Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand Juni 2019.

 

 

Durch die Weiterentwicklung unserer Website und Angebote darüber oder aufgrund geänderter gesetzlicher beziehungsweise behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung kann jederzeit auf der Website unter www.voba-wohnbau.de von Ihnen abgerufen und ausgedruckt werden.